Rundblick-Unna » 3 Unfälle: Alkohol und Unfallflucht in Hamm

3 Unfälle: Alkohol und Unfallflucht in Hamm

Und immer wieder Alkohol am Steuer! Bei einem Verkehrsunfall in Hamm-Pelkum auf der Einmündung Kamener Straße/Am Kirchgraben entstand gestern ein Sachschaden von etwa 3500 Euro. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. Der Hammer kollidierte dort gegen 14.55 Uhr bei Abbiegen mit dem Fiat einer 50-jährigen Frau aus Hamm. Nachdem der 44-Jährige am Unfallort einen positiven Alkoholtest durchgeführt hatte, nahmen ihn die Polizisten mit zur Wache. Zudem behielten die Beamten seinen Führerschein ein.

Und auch bei einem Unfall in Hamm-Uentrop war Alkohol im Spiel. Bei dem Verkehrsunfall auf der Soester Straße in Höhe der Einmündung Nordfeld entstand am Mittwoch ein Sachschaden von etwa 2700 Euro. Ein 32-jähriger Seat-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. Der Mann aus Hamm kam gegen 15.45 Uhr von der Straße ab und beschädigte eine Leitplanke. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 32-Jährigen Fest. Die Beamten behielten seinen Führerschein ein.

…Und in Hamm Zentrum wird ein oranges Baustellenfahrzeug gesucht. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei, nachdem er gegen 19 Uhr gesehen hatte, wie ein oranges Baustellenfahrzeug mit Hammer Kennzeichen einen auf der Lange Straße abgestellten Opel Astra beschädigte. Nach dem Unfall flüchtete der Verursacher unerkannt.

Der gesuchte Fahrer ist etwa 45 Jahre alt und sah osteuropäisch aus. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das reicht schon wieder für einen durchschnittlichen Donnerstag.

    Antworten

Kommentieren