Rundblick-Unna » 3 gegen einen: Raubüberfall am Phoenix-See

3 gegen einen: Raubüberfall am Phoenix-See

Raubüberfall mit Messer, 3 gegen einen. Ein kriminelles Trio hat am Freitagabend in Dortmund-Hörde auf dem Gelände des Phoenix-Gymnasiums einen 27-Jährigen überfallen und beraubt.

Der Bochumer verließ gerade die Sporthalle und hielt dabei sein Laptop in der Hand, als drei Unbekannte auf ihn zutraten. Einer drohte mit einem Messer, erzwang die Herausgabe des Laptops und flüchtete sodann mit seinen Komplizen über einen kleinen Schotterweg in Richtung Phoenix See.

Alle drei sind ca. 20 Jahre alt und hatten Kapuzen über die Köpfe gezogen. Der Täter mit dem Messer ist 180 bis 190 cm groß, stabile Figur, blaue ausgewaschene Jeans, ausgetretene weiße Nike Schuhe, dunkler Kapuzenpullover. Nr. 2:  180 bis 190 cm, schlank, trug dunkle Jeans, hellen Kapuzenpulli und schwarze Sportschuhe. Nr. 3: 180 cm groß und schlank, trug eine eng anliegende dunkle Hose, helle Kapuzenjacke und eine schwarze Kappe mit abgerundetem und gebogenem Schirm, dazu dunkle Sportschuhe.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Kommentieren