Rundblick-Unna » 24Jähriger verteidigt Bierkasten mit Fausthieben gegen fünf Angreifer

24Jähriger verteidigt Bierkasten mit Fausthieben gegen fünf Angreifer

Seine Bierkiste war ihm heilig. Buchstäblich mit Zähnen und Klauen (sprich mit Fausthieben) verteidigte ein 24-Jähriger gestern Abend in Hamm-Bockum-Hövel einen Kasten Krombacher gegen gleich fünf Angreifer.

Der junge Mann ging gegen 22 Uhr zu einer Feier, trug dabei einen Kasten Bier. Fünf Männer kamen ihm entgegen. Einer fragte süffisant: „Na, warst du für uns einkaufen?“ Mehrere andere rissen an dem Kasten. Der 24-Jährige hielt sein Bier jedoch mit aller Kraft fest, worauf er den ersten Faustschlag ins Gesicht einsteckte. Als er zurückschlug, stürzten sich alle fünf auf ihn. Doch der 24jährige entpuppte sich als enorm wehrhaft: Nach einem sprichwörtlichen „Schlagabtausch“ ließ das Quintett tatsächlich von ihm und seinem Bierkasten ab. Der junge Mann erlitt lediglich leichte Blessuren.

Der Unbekannte, der die Einstiegsfrage stellte, ist 25 bis 30 Jahre alt und 1,95 Meter groß. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und trug schwarze Kleidung.

Kommentare (21)

Kommentieren