Rundblick-Unna » 2 Unfälle kurz hintereinander auf Kreisstraße in Selm

2 Unfälle kurz hintereinander auf Kreisstraße in Selm

Erst ein angetrunkener Transporterfahrer, kurz danach eine undisziplinierte Radlerin sorgten gestern Abend in Selm für zwei Unfälle kurz hintereinander auf der Hauptstraße durch den Ort, die Kreisstraße.

Alkohol war offensichtlich bei dem ersten Unfall im Spiel. Der 52-jährige Fahrer eines Klein-Lkw war um kurz nach 19 Uhr in Richtung Bork unterwegs. Als er ein Auto vom Gelände der Aral-Tankstelle kommen sah, bremste er – doch dabei stieß er mit dem Chevrolet eines 22-Jährigen zusammen, der im Gegenverkehr auf der Linksabbiegespur zur Tankstelle wartete. Der junge Mann verletzte sich leicht. Nach positivem Alkoholtest musste der Lkw-Fahrer zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Um 20.40 Uhr radelte eine 39jährige Frau auf dem Geh- und Radweg der Kreisstraße gegen die Fahrtrichtung, als in diesem Moment ein zweiter Radfahrer (23) vom Parkplatz des Action-Marktes auf den Radweg fuhr. Er sah die 39Jährige, die in falsche Richtung fuhr, zu spät, die Zweiräder krachten zusammen, und die Radlerin verletzte sich. Dazu kam geringfügiger Sachschaden (ca. 100 Euro).

Kommentieren