Rundblick-Unna » 2 mal Verkehrsunfallflucht am frühen Samstagmorgen in Hamm

2 mal Verkehrsunfallflucht am frühen Samstagmorgen in Hamm

Als wenn nicht schon genug passiert wäre … In Hamm-Pelkum wurde gegen 0.20 Uhrauf der Robert- Koch- Straße ein geparkter schwarzer Seat Altea durch ein unbekanntes Fahrzeug bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Zeugen vernahmen einen lauten Knall und konnten noch die Rückleuchten eines flüchtenden PKW erkennen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 023819160 entgegen.

Und auch auf der Südstraße beging man Unfallflucht. Gegen 5.20 Uhr bemerkte eine Polizeistreife einen roten Seat, der unfallbeschädigt vor einer Straßenlaterne stand. Ein Fahrer befand sich nicht mehr vor Ort und der PKW war abgeschlossen.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.
Im Rahmen der polizeilichen Ermittlung wurde festgestellt, dass der tatverdächtige Fahrzeugführer kurz vorher, in der Nähe vom Rathaus, bereits durch weitere Polizeikräfte in Gewahrsam genommen wurde. Vorher hatte dieser versucht Sachbeschädigungen zu begehen. Der tatverdächtige 27-Jährige war in dieser Nacht bereits mehrfach polizeilich aufgefallen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Zunehmende Rücksichtslosigkeit und Brutalität. Schrecklich.

    Antworten

Kommentieren