Rundblick-Unna » 18Jährige von Räuberduo überfallen

18Jährige von Räuberduo überfallen

Wie erst jetzt gemeldet wurde, gab es am Freitagabend im Dortmunder Stadtteil Nette (Mengede) einen Überfall auf eine 18 Jährige. Zwei  unbekannte Räuber griffen die junge Frau auf deren Weg von der S-Bahn-Station in Oestrich an – ihr geschah glücklicherweise nichts weiter, als dass ihr Handy geraubt wurde.

Die 18 Jährige ging um 21.15 Uhr  aus Richtung der S-Bahn Station zur Bahnunterführung, als ihr die zwei Männer auffielen. Sie merkte, dass sie verfolgt wurde, wechselte mehrfach die Straßenseite, doch die Verfolger blieben dicht hinter ihr. Plötzlich war einer der Täter direkt hinter ihr – er umklammerte die schockierte junge Frau von hinten und zog ihr dabei dann ihr Handy aus der Hosentasche. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute in unbekannter Richtung.

Der jungen Frau passierte zum Glück nichts weiter. Vor zwei Jahren war nicht weit entfernt im Bereich des Revierparks Wischlingen eine 21 Jährige brutal vergewaltigt worden. Der Täter, der mit Fahndungsfoto sowie in der Aktenzeichen: xy-Sendung gesucht wurde, ist bis heute unauffindbar.

Die Polizei bittet auch um ihre Mithilfe! Sind Sie Zeuge der Tat? Haben Sie verdächtige Personen beobachtet und kennen Sie diese?

Kommentare (1)

  • Cora

    |

    die 10 Gebote erweitern!
    11. nehme dein Handy nicht mit, lieber einen bösen Hund

    Antworten

Kommentieren