Rundblick-Unna » 16jähriger Einbrecher dank fixer Zeugin sofort geschnappt

16jähriger Einbrecher dank fixer Zeugin sofort geschnappt

Genau so, lobt die Polizei! Einbrecher sofort geschnappt. Dank einer aufmerksamen Lünerin, die über 110 sogleich einen Verdächtigen am Montagnachmittag auf der Straße „In den Erlen“ meldete.

Die Polizei war gegen 14.55 Uhr in Alstedde auf den Plan gerufen worden: Eine 46-jährige Lünerin hatte neben einem Mehrfamilienhauses einen Fremden beobachtet. Weil er sich verdächtig zeigte, behielt sie den jungen Mann im Blick. Als dieser sich plötzlich auf eine Fensterbank des Nachbarhauses setzte und ein auf Kipp stehendes Fenster von außen öffnete, rief die Zeugin lautstark „Polizei!!“. Sichtlich erschrocken nahm der Fensterkletterer die Beine in die Hand und rannte davon. Die Lünerin rief – genau richtig – sofort den Polizeinotruf an.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung trafen wenig später zivile Beamte in ihrer Fahndung auf den Tatverdächtigen. Noch in Tatortnähe klickten die Handschellen bei dem 16-jährigen Jugendlichen (ohne festen Wohnsitz in Deutschland). Die Ermittlungen der Kripo dauern derzeit an.

Die Polizei rät: Achten Sie auf Ihre Nachbarschaft: Ein aufmerksamer Nachbar ist Gold wert! Außerdem: Ein Fenster, das auf Kipp steht, ist für Einbrecher ein offenes Fenster!

Kommentare (3)

Kommentieren