Rundblick-Unna » 14. Gala-Konzert für die Kinderkrebshilfe: 60 Soldaten spielen auf

14. Gala-Konzert für die Kinderkrebshilfe: 60 Soldaten spielen auf

Im Sommer schon Konzertkarten fürs nächste Frühjahr kaufen? Der Vorverkauf läuft – ja: Das Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling musiziert am  Dienstag, den 04. April 2017, ab 20.00 Uhr in die Stadthalle Unna, und zwar zu Gunsten krebskranker Kinder.

Monika und Dieter Rebbert kündigen mit diesem 14. Benefizkonzert zu Gunsten der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe erneut ein Musikevent der „Galaklasse“ an. Die Schirmherrschaft übernimmt wieder Bürgermeister Werner Kolter zusammen mit Oberstleutnant Jens Grabowski, Kommandeur des Versorgungsbataillons 7 in der Glückauf-Kaserne Königsborn.

Karten zum Preis von 22,50 Euro gibt es schon jetzt an den bekannten Vorverkaufsstellen (i-Punkt in Unna, ProTicket). Angeboten werden auch Kombikarten: Konzertgenuss plus Gala-Buffet. Dieses ist ab 18.00 Uhr dem Konzert vorgeschaltet. 

Der Eintritt geht komplett an die Kinderkrebshilfe.

Das Musikkorps der Bundeswehr, das noch nie in Unna gespielt hat, besteht aus 60 Soldatinnen und Soldaten, die im großen Sinfonischen Blasorchester dienen. Es ging im Jahr 2000 aus dem damaligen Stabsmusikkorps der Bundeswehr hervor und ist seitdem für den Militärmusikdienst das Aushängeschild im konzertanten Bereich. In zahlreichen europäischen Ländern, aber auch in Japan, den USA und Russland waren die Musikerinnen und Musiker zu Gast.
Weitere Informationen zum Musikkorps: http://konzertorchester.org/

Kommentieren