Rundblick-Unna » 13Jährige zwischen Hemer und Menden von Lkw erfasst und schwer verletzt – Fahrer erlitt Schock

13Jährige zwischen Hemer und Menden von Lkw erfasst und schwer verletzt – Fahrer erlitt Schock

Bei einem schlimmen Verkehrsunfall ist heute Morgen zwischen Hemer und Menden ein 13jähriges Mädchen von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog das junge Mädchen in eien Spezialklinik nach Dortmund aus.  Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Der Unfall passierte gegen 07:40 Uhr auf der Märkischen Straße, Fahrtrichtung Menden. Dort stand, in Höhe der Aral-Tankstelle, eine Gruppe von 3 Mädchen.

Plötzlich lief eine 13Jährige unvermittelt auf die Straße – direkt vor einen Lkw, der gerade an der Tankstelle vorbeifuhr. Der 42jährige Fahrer konnte trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern, dass das tonnenschwere Fahrzeug die Schülerin erfasste und zu Boden schleuderte.

Der sofort angeforderte Hubschrauber flog die schwer verletzte 13Jährige aus. Die Unfallstelle war bis kurz vor 9 Uhr gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) in Verbindung zu setzen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Wie Schrecklich. Ich hoffe für das Mädchen, daß es da durch kommt und nichts dran zurück behält. Auch alles Gute dem Fahrer, der hier wohl machtlos war.

    Antworten

Kommentieren