Rundblick-Unna » 1,20 m tiefes Loch klafft in Hermannstraße

1,20 m tiefes Loch klafft in Hermannstraße

In der Hermannstraße in Königsborn tun sich Abgründe auf – ein über 1 Meter tiefes und 30 cm breites Loch brach dort gestern scheinbar urplötzlich auf. Passiert ist dadurch glücklicherweise nichts, niemand kam zu Schaden oder ist in die Tiefe gestürzt.

Heute Nachmittag gibt die Stadt Unna das Ergebnis ihrer bisherigen Untersuchungen bekannt.

„Wir fanden in dem Loch eine alte, nicht mehr angebundene Beton-Abwasserleitung vor“, berichtet die Verwaltung. „In dieser hat sich im Laufe der Jahre Sand aus dem umgebenden Boden gesammelt.“ Die oberen Erdschichten seien durch dieses Gewicht nach und nach abgesackt und hätten schließlich gestern zum Bruch geführt. Nun gähnt also dieses Loch auf der Straße.

Im Laufe des morgigen Donnerstags werden das Rohr und der Boden neu verfüllt und der Straßenbelag erneuert, kündigt die Verwaltung an. Bis zur Fertigstellung bleibt die Hermannstraße zwischen Hausnummer 36 B und der Wilhelminenstraße voll gesperrt.

Kommentieren