Rundblick-Unna » 11Jährige von Unbekanntem auf Wasserstraße geschlagen – Hinweise erhofft

11Jährige von Unbekanntem auf Wasserstraße geschlagen – Hinweise erhofft

Ein elfjähriges Mädchen ist gestern Abend auf der Wasserstraße von einem Unbekannten auf einem Fahrrad erst angesprochen und danach – als sie seine Gesprächsversuche zurückwies – geschlagen wurden. Die Mutter des Kindes ist außer sich und stellte heute Anzeige gegen Unbekannt.

Die Elfjährige kam gerade vom Kickboxen, schilderte ihre Mutter den Vorfall gegenüber unserer Redaktion. Es war ca. 18 Uhr, das Mädchen machte sich auf dem Heimweg über die Wasserstraße. Plötzlich hielt neben ihr ein fremder Mann auf einem Fahrrad.

„Er fing an, auf sie einzureden“, schildert die Mutter den weiteren Verlauf der Begegnung. „Sie antwortete ihm, dass er sie nicht ansprechen sollte. Genau so haben wir es ihr beigebracht.“ Der Fremde reagierte jedoch auf die klare Entgegnung der Schülerin unvermittelt aggressiv: „Er blaffte sie an, sie solle keine patzigen Antworten geben. Und dann schlug er sie“, berichtet ihre Mutter. „Völlig unvermittelt schlug er meine Tochter gegen den Hinterkopf.“

Ihrer Empörung machte die Mutter des Mädchens am späten Abend noch auf Facebook Luft und bat dringend um Hinweise auf den unbekannten Mann. „Er hat eine Glatze und war auf einem schwarz/grauen Fahrrad unterwegs in Richtung Iserlohner Straße“, beschreibt sie den Fremden. „Falls jemand was gesehen hat: Bitte bei mir melden!“

Beziehungsweise können – und sollten – sich Hinweisgeber direkt bei der Polizei melden, denn die Mutter des Mädchens hat heute bei der Polizeiwache Unna Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Tel. 02303 – 921-0.

Kommentare (11)

  • Bastian Löhr via Facebook

    |

    Absolut krank.

    Antworten

  • Sabine Schewe-heuser via Facebook

    |

    Wird doch immer schlimmer die Aggressionen der Menschen kein benehmen mehr jeder macht was er will.. Hoffentlich geht es dem Mädchen gut…

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Schrecklich, wenn „Kerle“ Kinder belästigen und sogar Gewalt gegen sie verwenden.

    Antworten

  • Nicki Cassis via Facebook

    |

    Kranke Menschen!
    Die Arme kleine. ?

    Antworten

  • Beate Schulte

    |

    Ich halte die Augen offen wohne direkt an der Iserlohnerstrasse. Alles Gute

    Antworten

  • Mike

    |

    Generation Facebook, erstmal bei Facebook was posten anstelle direkt zur Polizei zu gehen oder diese sofort anzurufen….

    Antworten

    • cata

      |

      Lesen 6! Sie hat erst die Anzeige gemacht und dann bei Facebook gepostet.

      Antworten

      • Mike

        |

        Siehe Kommentar von Nicole Hudson, Abends auf Facebook gepostet, erst am nächsten Tag bei der Polizei gewesen.
        So konnte die Polizei keine Nahbereichsfahndung einleiten.

        Antworten

  • Tanni Krause via Facebook

    |

    WIE BITTE ??? Ich bin gerade echt entsetzt ! Wo bitte leben wir. Hoffentlich findet sich zufällig ein Zeuge und hoffentlich wird er ausfindig gemacht !! Ich könnte gerade so platzen.

    Antworten

  • Antje Klüß via Facebook

    |

    Gute Besserung an die kleine ich wüßte was ich mit dem machen würde

    Antworten

  • Nicole Hudson via Facebook

    |

    Falsch !!! Da steht doch ganz klar das sie erst heute Morgen Anzeige gegen unbekannt gestellt hat und gestern Abend auf Facebook gepostet hat !

    Wie auch immer. Hoffe dem Mädchen geht es weiter gut und das der Typ gefunden wird.

    Antworten

Kommentieren